Stockholmer Schären

Der Stockholmer Schärengarten besteht aus 30 000 Inseln, Felsen und Schären. Einige sind einsam und unbewohnt, auf anderen findet man Restaurants und Ausflugsziele. Es werden viele verschiedene Schiffstouren angeboten, je nachdem, wie weit man hinausfahren und was man erleben möchte. Hier folgt eine Auswahl:

Fjäderholmarna Nach nur 20 Minuten Schiffsreise vom Anleger Slussen erreicht man Fjäderholmarna – unsere nahegelegenste Schäreninsel. Hier findet man ein ausgezeichnetes Restaurant, Fjäderholmarnas Krog, und im Gasthafen liegt die beliebte Räucherei, in der man leckeren, frisch geräucherten Fisch essen kann. Auch Badestellen und Spazierwege gehören zur ländlichen Idylle.
Besuchen Sie Fjäderholmarna (externer Link).

Vaxholm Eine idyllische Schärenstadt mit einem schönen Angebot an netten Restaurants, gemütlichen Cafés und Geschäften. Gleich vor der Stadt liegt Kastellet, ein restauriertes Festungsmuseum, das die 500-jährige Entwicklung der Küsten- und insbesondere der Schärenverteidigung darstellt.
Besuchen Sie Vaxholm (externer Link).

Finnhamn Beliebte Schäreninsel, die man das ganze Jahr über besuchen kann. Die Insel liegt an der Grenze zum äußeren Schärengarten, die Fahrt dorthin dauert ca. 2,5 Stunden. Eine grüne Insel mit vielen kleinen Badebuchten und Felsen, und perfekt zum Wandern. Es ist ein Café & Restaurant vorhanden, Fahrräder und Boote können gemietet werden. Auf der Insel findet man auch einen Hof, in dessen Hofladen die Besucher Gemüse und hausgemachte Delikatessen kaufen können.
Besuchen Sie Finnhamn (externer Link).

Grinda Eine ruhige und grüne Schäreninsel. Weit weg vom Puls der Stadt, aber nur eine Stunde mit dem Schiff von Stockholm entfernt. Hier kann man eine schöne Atmosphäre und gutes Essen im Wirtshaus Grinda genießen. Und die unendliche Ruhe!
Besuchen Sie Grinda (externer Link). 

Fragen Sie in der Rezeption, wir empfehlen Ihnen gern eine geeignete Tour!

Weitere hilfreiche Links (extern):
Visit Skärgården
Waxholmsbolaget
Strömma Turism & Sjöfart